Film

Abseits des Lebens
Drama

Abseits des Lebens

FSK: ab 6 Jahren
Mit ABSEITS DES LEBENS gibt Schauspiel-Ikone Robin Wright ihr Kino-Regiedebüt und erzählt die eindringliche Geschichte einer Frau (Robin Wright), die nach einem schmerzhaften Verlust alle Brücken hinter sich abbricht und ein neues Leben in der Einsamkeit der Rocky Mountains beginnt – in einer gnadenlosen Umgebung, die nichts verzeiht.
Gerade noch rechtzeitig findet sie ein einheimischer Jäger (Demián Bichir). Er rettet sie und bringt ihr bei, wie man jagt und in der rauen Wildnis überlebt. Doch wie sie mit den schmerzhaften Erinnerungen, die sie umtreiben, weiterleben soll, kann sie nur selbst herausfinden.

An der Seite der vielfach preisgekrönten Robin Wright (House of Cards, Wonder Woman) spielen der mexikanische Oscar®-und Alma-Nominierte Demián Bichir (The Hateful Eight, The Nun) sowie Kim Dickens (Gone Girl – Das perfekte Opfer). ABSEITS DES LEBENS feierte seine Premiere beim renommierten Sundance Film Festival 2021.

Optionen

Filmdaten

Genre: Drama
Produktion: USA 2021
Originaltitel: Land
Originalsprache: Englisch
Länge: 89 min
Regie: Robin Wright
Darsteller: Robin Wright, Demián Bichir, Warren Christie, Kim Dickens, Brad Leland
Kamera: Bobby Bukowski
Schnitt: Anne McCabe, Mikkel E.G. Nielsen
Musik: Ben Sollee, Time for Three
Produzent: Allyn Stewart, Lora Kennedy, Peter Saraf, Leah Holzer
Verleih: Zorro Medien
Kino-Start: 05.08.2021

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Regionalcode: 2
Extras: Kino-Trailer
Bestellnummer: 209020
EAN: 4009750209028
Erscheinungstermin: 20.01.2022

Pressestimmen

„Bewegender Film über Verlust, Trauer, und Freundschaft, der niemanden unberührt lässt.“ TV Spielfilm
„Die Naturaufnahmen sind beeindruckend und die Handlung kommt ohne lange Dialoge aus, was den Film umso berührender macht.“ Freundin
„Atemberaubendes Regiedebüt. Der emotionale Film lebt vom konzentrierten Spiel der Hauptdarstellerin und der sorgsamen Erkundung der Landschaft im Wandel der Jahreszeiten.“ Märkische Oderzeitung
„In ihrem Regiedebüt erzählt Robin Wright sensibel von einer Frau, die sich nach einem schweren Schicksalsschlag in der Wildnis verschanzt“ Madame
„Beide Hauptdarsteller verstehen es dabei einzigartig, besonders die Szenen sprechen zu lassen, in denen nichts gesagt wird. ’Abseits des Lebens’ ist eine erstaunlich unverkitschte, Geduld fordernde Meditation über Trauer, auf die sich einzulassen lohnt.“ Berliner Morgenpost live