Film

Auch Leben ist eine Kunst - Der Fall Max Emden
Dokumentarfilm

Auch Leben ist eine Kunst - Der Fall Max Emden

FSK: ab 6 Jahren
In den 1920er Jahren machte der jüdische Geschäftsmann Max Emden mit Kaufhäusern wie dem KaDeWe oder dem Oberpollinger ein Vermögen und gehörte zu den bedeutendsten Mäzenen Hamburgs. Am Lago Maggiore führte er ein glamouröses Leben mit schellen Booten und schönen Frauen, doch der lange Arm der Nazis erreichte ihn auch dort – Emden verlor alles. Bis heute kämpfen seine Erben vergeblich für eine angemessene Entschädigung.

Optionen

Filmdaten

Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Deutschland 2018
Originaltitel: Auch Leben ist eine Kunst – Der Fall Max Emden
Originalsprache: Deutsch/Englisch
Länge: 90 min
Regie: Eva Gerberding, André Schäfer
Darsteller: Max Emden
Kamera: Bernd Meiners, Harald Rammler, Andy Lehmann
Schnitt: Fritz Busse (Fritzfilm Ltd.)
Musik: Ritchie Staringer
Ton: Mike Schmidt, Nika Breithaupt
Produzent: Marianne Schäfer
Film-Webseite:
Verleih: Real Fiction
Kino-Start: 25.04.2019

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9
Regionalcode: 2
Extras:
Bestellnummer: 203268
EAN: 4015698248074
Erscheinungstermin: 20.11.2020

Pressestimmen

„„Der Film arbeitet den perfiden Mechanismus einer Verdrängung auf, die sich noch auf der visuellen Ebene widerspiegelt. In Hamburg wurde kürzlich ein popeliger Fußweg nach Max Emden benannt. Selbst hier hat jemand eine der beiden Hinweistafeln verschwinden lassen.““ epd Film
„„Akkurat und umfassend arbeitet der Film Emdens Geschichte auf, in der sich viel um Vergessen und Verdrängung dreht…wirkt die Doku in ihrer  Gesamtheit ausgewogen und in sich schlüssig, da Gerberding und Schäfer all diese Einzelelemente zu einem insgesamt aufschlussreichen, stimmigen Werk vermengen.““ programmkino.de