Film

Chaddr - Unter uns der Fluss
Dokumentarfilm

Chaddr - Unter uns der Fluss

FSK: ab 6 Jahren
Der Chaddr ist einer der berühmtesten Wege der Welt über einen im Winter zugefrorenen Fluss im Himalaya.
Über 100 Km müssen die Schüler aus dem Indischen Himalaya Dorf Zangla im Winter über das Eis des teilweise zugefrorenen Flusses gehen, um in die Provinzhauptstadt Leh von Ladakh, das auch indisches Tibet genannt wird, zu gelangen. In Leh gibt es das einzige weiterführende Internat der Region.
Hier hofft die 18 jährige Tsangyang Tenzin den Grundstein für ihre Zukunft, ein Stipendium für ein Studium in Neu Delhi zu erlangen, denn die Landwirtschaft in ihrem Heimatdorf wird durch den Klimawandel und das Ausbleiben von Niederschlägen immer schwieriger.
Tsangyangs Eltern setzen alles daran, dass ihre Tochter es durch Bildung schafft woanders ein besseres Leben zu führen.

Optionen

Filmdaten

Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Deutschland 2020
Originaltitel: Chaddr – Unter uns der Fluss
Originalsprache: Englisch/Tibetisch
Länge: 88 min
Regie: Minsu Park
Darsteller: Tsangyang Tenzin, Tundup Tsering,
Kamera: Minsu Park
Schnitt: Ulrike Tortora
Musik: Henrik Ajax
Ton: Andreas Goldbrunner
Produzent: Lena Karbe, Minsu Park
Verleih: Schwarz-Weiss
Kino-Start: 19.08.2021

DVD

DVD

Sprachen: Englisch, Tibetisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 2.0/5.1
Bildformat: 16:9 (1,85:1)
Regionalcode: 2
Extras:
EAN:
Erscheinungstermin: 26.11.2021

Pressestimmen

„Ein ebenso eindringliches wie authentischen Zeitdokument.“ Programmkino.de
„Ein gekonnt umgesetzter Dokumentarfilm, der die persönliche Biografie einer jungen Frau auf gelungene Weise mit der globalen Entwicklung und deren Konsequenzen kombiniert.“ spielfilm.de