Bitte warten Sie einen Augenblick...
film

Dokumentarfilm

Der Schriftsteller Jürgen Becker - In der Hölle des Schweigens

Jürgen Becker ist einer der bedeutendsten Schriftsteller und Dichter der deutschen Gegenwartsliteratur. Er erhielt den Preis der Gruppe 47, den Heinrich-Böll-Preis sowie zahlreiche weitere Auszeichnungen. Im Juli 2012 wurde Jürgen Becker 80 Jahre alt.
Bewusst gibt Filmemacher Christoph Felder das Wort nur dem Schriftsteller selbst und Becker spricht offen – über seine Heimat und Kindheit, über Nachkriegsdeutschland und New York, sowie über die Zeit und die Kollegen der Gruppe 47. Auch über das Schreiben spricht Becker, über die Hölle des Schweigens und die Gedanken, Wörter und Sätze, die formuliert werden wollen.
Der Dokumentarfilm in Schwarz-Weiß nimmt sich die Zeit, seinem Protagonisten zuzuhören. Jürgen Becker dankt diese Aufmerksamkeit mit authentischer Nähe.

DVD kaufen15,90 €

 
filmdaten

Genre:Dokumentarfilm

Land/Jahr: Deutschland 2012

Laufzeit:80 min

Bildformat:16:9 (1:1,85)

Tonformat:Dolby Digital 2.0

Sprachen:Deutsch

Regie:Christoph Felder

Darsteller:Jürgen Becker, Boris Becker

Drehbuch:Christoph Felder

Kamera:Christoph Felder

Produzent:Christoph Felder

DVD-Extras:Fotograf Boris Becker zur Entstehung des Fotobands »New York 1972«, Trailer, Trailer »Kölner-Filmedition«

Label:Real Fiction

Indigo-Bestell-Nr.:DV 977818

EAN:4047179778183

FSK:ohne Altersbeschränkung

Erscheinungstermin:24.05.2013

empfehlung