Bitte warten Sie einen Augenblick...
film

Dokumentarfilm

Zen for nothing- Leben im Antaiji Kloster

Die Haltung der Zazen-Sitzmeditation ist wahrlich nichts für Anfänger: Der rechte Fuß liegt auf dem linken Oberschenkel, die Wirbelsäule ist dabei senkrecht, die Augen sind nur einen kleinen Spalt geöffnet. Im Zen-Kloster Antaji gehört die Übung allerdings zum täglichen Ablauf, genauso wie die Arbeit auf den Gemüse- und Reisfeldern zur Selbstversorgung
Antaji ist anders als die meisten anderen Zen-Klöster Japans für Männer und Frauen gleichermaßen offen. Zudem gibt es WLAN, und selbst der Abt Muho Nölke kommt eigentlich ursprünglich aus Berlin.
Die Schweizerin Sabine Timoteo wagte den Schritt in das Kloster und blieb ein halbes Jahr lang dort als Zen-Novizin. Für diese Dokumentation wurde sie von einem Kamerateam begleitet, wodurch intime Einblicke in die Welt der Mediation gelangen.

DVD kaufen15,90 €

 
filmdaten

Genre:Dokumentarfilm

Originaltitel:Zen for nothing-Leben im Anatiji Kloster

Land/Jahr: Deutschland/Schweiz 2015

Laufzeit:100 min

Bildformat:16:9

Tonformat:Dolby Digital 2.0/5.1

Sprachen:Deutsch, Englisch, Japanisch

Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch

Regie:Werner Penzel

Darsteller:Sabine Timoteo

Drehbuch:Werner Penzel, Ayako Mogi

Kamera:Werner Penzel

Produzent:Werner Penzel, Peter Guyer, Madeleine Corbat

Film-Webseite:
www.zenfornothing.net

DVD-Extras:Making-of Soundtrack Fred Frith

Label:Zorro

Indigo-Bestell-Nr.:DV 128808

EAN:4015698006087

FSK:ohne Altersbeschränkung

Erscheinungstermin:11.11.2016

empfehlung