Bitte warten Sie einen Augenblick...
film

Dokumentarfilm

Bruno Manser – Kampf um den Regenwald

Der Schweizer Regenwaldschützer und Menschenrechtsaktivist Bruno Manser lebte von 1984 bis 1990 mit den Penan, dem Urvolk des Dschungels von Borneo. Er lernte ihre Sprache und eignete sich ihre Kultur an. Die Penan akzeptierten Manser als einen der ihren und nannten ihn Laki Penan, den Penan-Mann. Als die ersten Bulldozer auftauchten, um den Regenwald abzuholzen, machte Manser durch spektakuläre Aktionen auf das ökologische und menschliche Desaster aufmerksam und schuf sich dadurch mächtige Feinde. Im Frühjahr 2000, auf einer geheimen Reise zu den Penan, verschwand er spurlos.
Der Film begibt sich auf den Spuren Bruno Mansers in den Dschungel. Die Penan, die zu Mansers zweiter Familie wurden, erzählen von ihren gemeinsamen Abenteuern und Ängsten, Mansers Kämpfen mit Riesenschlangen, seinen Begegnungen mit Geistern – und von seiner Begabung, die Penan im Widerstand gegen die Holzfäller zu vereinen. Dabei entsteht ein überraschendes Bild des leidenschaftlichen Naturforschers, Mystikers und Romantikers, der auch zorniger Umweltschützer und Menschenrechtler war.

DVD kaufen11,90 €

 
filmdaten

Genre:Dokumentarfilm

Land/Jahr: Schweiz 2007

Laufzeit:94 min

Bildformat:16:9

Tonformat:Dolby Digital 2.0/5.1

Sprachen:Deutsch, Englisch, Französisch

Untertitel:Deutsch

Regie:Christoph Kühn

Darsteller:Asit Nyelit, Sigang, Pajak u.v.a.

Drehbuch:Christoph Kühn

Kamera:Séverine Barde

Produzent:Marianne Bucher

Film-Webseite:
www.brunomanser-derfilm.ch

DVD-Extras:Foto-Galerie

Label:Kool

Indigo-Bestell-Nr.:DV 913898

EAN:4047179138987

FSK:ohne Altersbeschränkung

Erscheinungstermin:27.06.2008

empfehlung