Bitte warten Sie einen Augenblick...
film

Dokumentarfilm

Hotel Sahara

Eine kleine Stadt an der mauretanischen Küste ist das Casablanca des 21. Jahrhunderts. Hier, zwischen Wüste und Meer, im Hotel Sahara, begegnen sich zahllose Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa. Reisende aus allen Staaten südlich der Sahara erreichen diesen Melting-Pot, der seit Jahrzenten Menschenströme aufnimmt und sie über das Meer weiter in Richtung Spanien schickt.
Doch was den meisten als hoffnungsvoller Ausgangspunkt für ein neues Leben gilt, erweist sich allzu oft als Endstation der Migrations-Träume. Denn bei dem Versuch, die horrenden Kosten für die lebensgefährliche Überfahrt in kleinen Pirogen aufzutreiben, bleiben unzählige Frauen und Männer in Nouhadibou stecken.
Lamiya träumt davon, ein berühmter Fußballheld zu werden. Seinen Fußball würde er über jeden Ozean mitnehmen. Chichis Vater hat sein Land verkauft, um der Tochter die Reise nach Europa zu ermöglichen. Kevin hat die Illusionen über das gelobte europäische Festland bereits aufgegeben, doch kann er auch nicht mit lehren Händen in seine Heimat zurückkehren.
»Hotel Sahara« ist die intime Momentaufnahme eines Provisoriums. Zwischen Ankunft und Abreise, zwischen Todesnachrichten und Hoffnungseuphorie, zwischen Zukunftsträumen und der enttäuschenden Gegenwart behaupten die Protagonisten…

 
filmdaten

Genre:Dokumentarfilm

Land/Jahr: Deutschland 2008

Laufzeit:121 min

Bildformat:16:9

Tonformat:Dolby Digital 2.0/5.1

Regie:Bettina Haasen

Kamera:Jacko van ’t Hof

DVD-Extras:(insg. 35 min): Interview mit der Regisseurin Bettina Haasen, Diaporama über die Recherche zum Film, Musikvideo »In Between« von »The Durgas«, Videoclip von Pro Asyl: »Hangman«, Kino-Trailer

Label:Neue Visionen

Indigo-Bestell-Nr.:DV 938568

EAN:4047179385688

FSK:ohne Altersbeschränkung

pressestimmen

»Unbedingt sehenswert.« (Westfälische Nachrichten)

»Bewegendes Zeitbild.« (Der Tagesspiegel)

»Zwischen den Welten: Berührend.« (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

»Eindrucksvolle Bilder, bewegende Schicksale.« (BZ)