Bitte warten Sie einen Augenblick...
film

Komödie

Trans Bavaria

Die Revolution spricht Bayerisch: Seit er denken kann, hadert Quirinalis (19) mit dem Schicksal, das ihn, die Grundregeln jeder Rebellenbiografie missachtend, als Sohn zweier liberaler Pädagogen in Niederbayern zur Welt kommen ließ. Soeben vom Staat mit den besten Noten ins Leben entlassen, ist er drauf und dran, den brotlosesten Beruf zu ergreifen, den Bayern zu bieten hat: Revolutionär.
Gemeinsam mit seinen beiden Freunden Joker und Wursti bricht er nach dem Abitur in einem gestohlenen Metzgereitransporter zu seinem ganz persönlichen Jakobsweg auf: Ziel ist der Rote Platz in Moskau, wo er sich vom ergrauten Trainingsanzug-Guerillero Fidel Castro berufliche Ratschläge holen will. Im Gepäck haben sie lediglich einen Kasten Spezi und eine unbrauchbare Landkarte. Eine abenteuerliche Reise beginnt…
Ein Heimatfilm in der Heimatlosigkeit, ein bajuwarisches Panoptikum, eine phantasievolle Sicht auf Freundschaft und Idealismus und auch eine verkappte Liebeserklärung an Bayern.

 
filmdaten

Genre:Komödie

Land/Jahr: Deutschland/Polen 2012

Laufzeit:124 min

Bildformat:16:9 (1:2,35)

Tonformat:Dolby Digital 5.1

Sprachen:Deutsch

Untertitel:Französisch

Regie:Konstantin Ferstl

Darsteller:Marcel Despas, Lukas Schätzl, Johannes Damjantschitsch, Eisi Gulp, Hansi Kraus

Drehbuch:Konstantin Ferstl

Kamera:Stephan Bookas

Produzent:Konstantin Ferstl

Film-Webseite:
www.transbavaria-film.de

DVD-Extras:Making-of, Deleted Scenes, Fidel und Quirin, The Sound of The Revolution, Diashow und Trailer (40 min)

Label:Zorro

Indigo-Bestell-Nr.:DV 966828

EAN:4047179668286

FSK:ohne Altersbeschränkung

Erscheinungstermin:16.11.2012

empfehlung