Bitte warten Sie einen Augenblick...
film

Dokumentarfilm

Sound it Out – The Very Last Record Shop

Der unabhängige Vinylplattenladen ist eine seltene Spezies geworden. Dem Druck großer Ketten und Onlineshops hat im Nordosten Englands einzig »Sound it Out« standgehalten. Der letzte Laden seiner Art ist heute eine kulturelle Enklave in einer der abgelegensten Regionen des Landes, ein gewaltiges Archiv der Erinnerungen, in der von Abba bis Zappa alles gesammelt wird.
Die renitenten Vinyl-Verteidiger kennen die Kunst des Suchens und Findens, des Stöberns und Ordnens. In diesem faszinierenden Biotop versteht jeder die Verführungskraft, aber auch die Bedrohung, die von einer Lücke in der Sammlung ausgeht. Dem abhelfen kann der Ladenbesitzer Tom Butchart, dessen umfassendes Wissen schon so manche Lücke gefüllt, aber auch geschaffen hat. Es ist ein unendliches Geschäft, für die einen eine Religion, für die anderen fröhliche Wissenschaft. »Sound it Out Records« ist heute der Lebensmittelpunkt für eine erstaunliche Versammlung von Originalen, vom »Status Quo«-Verehrer über Metal-Liebhaber bis zum Gartenlauben-DJ – eine schwindende Spezies unter technologischer Belagerung.
Ein Film voll skurriler Charaktere, genialer Musik und längst vergessener Plattencover.

 
filmdaten

Genre:Dokumentarfilm

Land/Jahr: Großbritannien 2011

Laufzeit:75 min

Bildformat:16:9

Tonformat:Dolby Digital 2.0/5.1

Sprachen:Englisch

Untertitel:Deutsch

Regie:Jeanie Finlay

Kamera:Jeanie Finlay

Produzent:Dunstan Bruce

DVD-Extras:erweiterte Interviews, Kurzfilme 'Love Takes' & 'The Chapman Family is not a cult', Musikvideos (insgesamt 57 min)

Label:Neue Visionen

Indigo-Bestell-Nr.:DV 967488

EAN:4047179674881

FSK:ohne Altersbeschränkung

Erscheinungstermin:07.09.2012

pressestimmen

»Unaufdringlich und herzlich, von einem standesgemäß schicken Soundtrack getragen.« (kino-zeit.de)

»Ein Film voller Gefühl, Hingabe und Nachdenklichkeit.« (The Spectator)

»Warmherzig, witzig und sehr bereichernd.« (The Times)

»Erstaunlich und sehr witzig.« (The Daily Telegraph)

»›Sound it Out‹ ist ein seltener Fund. Wunderbar.« (The New York Times)