Film

Crescendo (Blu-ray)
Drama

Crescendo #makemusicnotwar (Blu-ray)

FSK: ab 6 Jahren
Im Rahmen von Friedensverhandlungen zwischen Diplomaten aus Israel und Palästina soll in Südtirol ein Konzert eines Jugendorchesters junger Palästinenser und Israelis unter massiven Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Die Jugendlichen wollen die Friedensbemühungen, die in ihrem Mikrokosmos bereits gefruchtet haben, nicht aufgeben und sehen nach und nach im gemeinsamen Zueinanderfinden und Musizieren einen ersten Weg zur Überbrückung von Hass, Intoleranz und Terror. Hat die Musik die Kraft, trotz der vielen Herausforderungen und Hindernisse Brücken zwischen den jungen Menschen verschiedener Religionen und verhasster Nationalitäten zu bauen?

Optionen

Filmdaten

Genre: Drama
Produktion: Deutschland 2020
Originaltitel: Crescendo
Originalsprache: Deutsch/Englisch
Länge: 102 min
Regie: Dror Zahavi
Darsteller: Peter Simonischek, Sabrina Amali, Daniel Donskoy, Bibiana Beglau, Mehdi Meskar
Kamera: Gero Steffen
Schnitt: Fritz Busse
Musik: Martin Stock
Ton: Carsten Richter, Helene Seidl, Hanse Warns
Produzent: Alice Brauner, Marcus Machura, Thomas Reisser, Peter Trenkwalder, Michael Zechbauer
Film-Webseite:
Verleih: Camino
Kino-Start: 16.01.2020
EAN 4009750302507

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9 (2,35:1)
Regionalcode: 2
Extras: Making-of, Kino-Trailer, Featurette
Bestellnummer: 202820
EAN: 4009750202821
Erscheinungstermin: 10.12.2020

Blu-ray

Blu-ray

Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9
Regionalcode: B
Extras: Making-of, Kino-Trailer, Featurette
Bestellnummer: 302500
EAN: 4009750302507
Erscheinungstermin: 10.12.2020

Pressestimmen

„So groß die Wut und der Hass auch sein mögen, es gibt immer einen Weg, wieder aufeinander zuzugehen. Wir müssen uns nur dazu entscheiden.“ BR KLASSIK
„Emotional eine Wucht“ Süddeutsche Zeitung
„Ein Film, der berührt“ Frankfurter Rundschau
„Menschlich anrührender Film“ Der Freitag
„Ein wirklich unterhaltsames und eindrückliches Kinoerlebnis.“ HR Info