Film

Das Arvo Pärt Gefühl (DVD)
Dokumentarfilm

Das Arvo Pärt Gefühl Das Universum des Arvo Pärt (DVD)

FSK: ohne Altersbeschränkung
Arvo Pärt, einer der berühmtesten Komponist unserer Zeit, gilt wegen seiner minimalistisch, spirituellen Musik als so etwas wie ein Einsiedler.
Bei der Arbeit scheint er jedoch das genaue Gegenteil zu sein, denn er verbindet seine unglaubliche Sensibilität mit Humor und Energie. Seine intensive Zusammenarbeit mit dem Cello-Oktett Amsterdam bildet das Herzstück dieses Dokumentarfilms, der ein helles Licht auf das Universum von Pärt wirft. Ein Universum, das nicht nur klassische Musikern wie Tõnu Kaljuste, Candida Thompson oder Daniel Reuss fasziniert, sondern auch Choreographen wie Jiří Kylián, Filmemacher wie Alain Gomis und junge Technomusiker wie Kara-Lis Coverdale.
Sie alle sind auf der Suche nach dem Pärt-Gefühl, nach dem was Arvo Pärts Musik so einzigartig macht.

Optionen

Filmdaten

Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Niederlande 2019
Originaltitel: That Pärt Feeling – The Universe of Arvo Pärt
Originalsprache: Englisch/Französisch/Niederländisch
Länge: 75 min
Regie: Paul Hegeman
Darsteller: Arvo Pärt, Tõnu Kaljuste, Jiří Kylián, Kara-Lis Coverdale, Candida Thompson
Kamera: Paul Hegeman, Auke Dijkstra
Schnitt: Caitlin Hulscher
Musik: Arvo Pärt, Cello-Oktett Amsterdam, Amsterdam Sinfonietta
Ton: Wouter Veldhuis, Raphael Bourdon, Stephan Kos
Produzent: Paul Hegeman
Film-Webseite:
Verleih: Schwarz-Weiss
Kino-Start: 10.09.2020
EAN 4015698945454

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 2.0
Bildformat: 16:9
Regionalcode: 2
Extras:
Bestellnummer: 201618
EAN: 4015698945454
Erscheinungstermin: 27.11.2020

Pressestimmen

„Die wunderbaren Aufnahmen des Films werden Sie zum Fan machen.“ Los Angeles Times
„Einfühlsames Filmporträt des Komponisten Arvo Pärt, das der Spiritualität des Künstlers ebenso gerecht wird wie dem Begreifbarmachen seiner Musik.“ Kölner Stadtanzeiger
„Paul Hegemans wunderbarer Film über den Komponisten Arvo Pärt ist überaus sehenswert.“ General-Anzeiger
„Was diese 75 Film-Minuten vermitteln, ist die unglaubliche Sensibilität dieses großen Einsiedlers. Die Kamera fängt seinen subtilen Humor und seine Energie ein. Die Welt hat diesen Entschleuniger und Nach-Innen-Schauer nötiger denn je.“ Nürnberger Nachrichten
„Eine Liebeserklärung an den wichtigsten Komponisten der Gegenwart. Er baut aus einfachen Klangsteinen magische Kathedralen. Jetzt wird er 85. Und seine Musik ist wertvoll wie nie.“ Die Welt