Film

Das bessere Leben
Drama

Das bessere Leben

FSK: ab 16 Jahren
Die erfolgreiche Pariser Journalistin Anna (Juliette Binoche) recherchiert für einen Artikel über das Leben von Studentinnen, die ihr Geld als Escorts verdienen.
Dabei findet sie in den klaren, ungeschminkten und jeder falschen Romantik entzauberten Lebensentwürfen ihrer zwei Informantinnen ein verstörendes Echo auf ihre eigene Karriere, auf ihre eigenen Bedürfnisse und auf das satte, verwöhnte, rundum abgesicherte Leben ihrer Familie.
Durch die neu gewonnene Perspektive stellt Anna vor allen Dingen ihre Beziehung zu ihrem Mann und zu sich selbst in Frage. Wie lange kann sie diese Art von Leben mit ihrem Mann und ihrer Familie aufrecht erhalten und will sie das noch?

Juliette Binoche: provokant und sensibel.

Optionen

Filmdaten

Genre: Drama
Produktion: Frankreich/Deutschland/Polen 2011
Originaltitel: Elles
Originalsprache: Französisch
Länge: 94 min
Regie: Mal­gos­ka Szu­mow­s­ka
Darsteller: Ju­li­et­te Bi­no­che, Anaïs De­mous­tier, Joanna Kulig, Louis-Do de Lencquesaing, Krystyna Janda
Kamera: Michal Englert
Schnitt: Francoise Tourmen
Musik: Pawel Mykietyn
Ton: Andre Rigaut
Produzent: Marianne Slot
Verleih: Zorro
Kino-Start: 29.03.2012

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Französisch, Polnisch
Untertitel: Englisch, Französisch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9 (1:2,35)
Regionalcode: 2
Extras: Interviews mit Juliette Binoche und Malgoska Szumowska
Bestellnummer: DV 966818
EAN: 4047179668187
Erscheinungstermin: 05.10.2012

Pressestimmen

„Für einen Artikel befragt die Pariser Journalistin Anne (großartig wie immer: Juliette Binoche) Studentinnen, die sich prostituieren. Und die langen Gespräche über Sex, Männer, Selbstverleugnung und Macht bringen Anne dazu, ihre eigenen Werte, ihr Leben und ihre Ehe neu zu überdenken. Ein intensives Drama, das noch lange nachwirkt, nicht nur wegen der expliziten Sexszenen.“ Freundin
„Die Geschichte über eine Journalistin und zwei junge Studentinnen, die sich als Prostituierte verdingen, ist ein mitreißendes Drama und spürt das Existenzielle im Alltäglichen auf. In der Hauptrolle brilliert Juliette Binoche.“ programmkino.de
„Verstörendes, glänzend gespieltes und raffiniert erzähltes Kino.“ kino-Zeit.de
„Ein mutiger Film, dem man fast jede Minute bedingungslos abkauft.“ negativ-film.de
„Ein toller Film über Frauen, die Liebe und das Leben.“ Titel Thesen Temperamente