Film

Das Milan Protokoll
Thriller

Das Milan Protokoll

FSK: ab 12 Jahren
Die deutsche Ärztin Martina arbeitet in der kurdischen Region im Irak an der Grenze zum Islamischen Staat. Sie hat Kontakte zu den mit der PKK verbundenen kurdischen Einheiten in Syrien und fährt regelmäßig über die Grenze, um Kämpfer und Kämpferinnen zu behandeln.
Bei einer dieser Grenzfahrten wird Martina von einer sunnitischen Gruppe gekidnappt, weil sie dabei einen Waffentransport des Milan-Abwehrsystems vermuten. Die Gruppe, die dem IS zwar verbunden ist, verfolgt aber eigene Interessen mit der deutschen Geisel und verschweigt dem IS die wertvolle Gefangene. Auch der BND schaltet sich ein und die Verwicklungen werden immer undurchsichtiger.
Hat Martina etwas mit dem Waffentransport zu tun? Auf welcher Seite steht sie? Wem kann sie vertrauen?

Optionen

Filmdaten

Genre: Thriller
Produktion: Deutschland 2017
Originaltitel: Das Milan Protokoll
Originalsprache: Deutsch/Englisch/Kurdisch/Arabisch
Länge: 109 min
Regie: Peter Ott
Darsteller: Catrin Striebeck, Erol Afsin, Christoph Bach, Samy Abdel Fattah, Bangin Ali
Kamera: Jürgen Jürges, Jörg Gruber
Verleih: Real Fiction
Kino-Start: 18.01.2018

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Englisch, Kurdisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9
Regionalcode: 2
Extras:
Indigo: DV 158378
EAN: 4015698016635
Erscheinungstermin: 03.08.2018

Pressestimmen

„Der Film (…) profitiert von seiner beachtenswerten, vielschichtig gezeichneten Hauptfigur. Und: einer klugen, verschachtelten Erzählweise, die eine mitreißende Eigendynamik entwickelt.“ Björn Schneider, programmkino.de
„Spannender Politthriller.“ Rüdiger Suchsland, WDR / SWR
„Catrin Striebeck (…) spielt in der auch physisch anspruchsvollen Hauptrolle ihre Klasse aus, wenn sie jede Nuance der Gefühlspalette mühelos abruft (…).“ Uwe Mies, Kino Magazin (Kölner Stadt-Anzeiger)