Film

Die Zähmung der Bäume
Dokumentarfilm

Die Zähmung der Bäume Taming the Garden

FSK: ohne Altersbeschränkung
Ein Film wie ein Gedicht – eine Ode an die Rivalität zwischen Mensch und Natur: Ein mächtiger Mann kauft hundertjährige Bäume, so hoch wie 15-stöckige Gebäude, lässt sie entlang der georgischen Küste bergen und sammelt sie in seinem Garten. In einem aufwändigen und teuren Verfahren werden die Bäume aus Privatgärten und dem öffentlichen Raum gegraben, auf riesige Laster geladen und ans Ufer befördert. Dort werden sie auf eine Fähre verfrachtet, die über das Schwarze Meer zum Garten des Mannes fährt.

Optionen

Filmdaten

Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Deutschland/Schweiz/Georgien 2021
Originaltitel: Taming the Garden
Originalsprache: Georgisch
Länge: 87 min
Regie: Salomé Jashi
Darsteller: Dokumentarfilm
Kamera: Goga Devdariani, Salomé Jashi
Schnitt: Chris Wright
Ton: Philippe Ciompi
Produzent: Vadim Jendreyko, Erik Winker, Martin Roelly, Salomé Jashi
Film-Webseite:
Verleih: Schwarz-Weiss
Kino-Start: 02.12.2021

DVD

DVD

Sprachen: Georgisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Tonformat: 2.0/5.1
Bildformat: 16:9
Regionalcode: 2
Extras:
Bestellnummer: 219168
EAN: 4015698953145
Erscheinungstermin: 03.06.2022

Pressestimmen

„Einer der besten Filme in Sundance 2021 … Kein Film ist mir länger im Gedächtnis geblieben“ Rolling Stone
„Eine mythische Geschichte über Mensch und Natur… Ein bezaubernder Dokumentarfilm… Ein wunderschönes Stück Poesie“ Variety
„Eine bestürzend schöne Dokumentation … der Kontrast zwischen Poesie und Raubbau an der Natur entfaltet eine wortlose Wucht.“ Der Tagesspiegel
„Kein Film ist mir länger im Gedächtnis geblieben als Salomé Jashis täuschend einfacher, sparsamer Film [Taming the Garden]… Nicht nur, weil die Bilder atemberaubend sind. Er zeigt ein kompliziertes Netz aus Ökologie, Ökonomie, Kompromissen, Klassen und das Bedürfnis der Menschheit, die Natur zu erobern und/oder zu "zähmen", ohne in Polemik zu verfallen. Dies ist ein Dokumentarfilm, der gleichzeitig ein Drive-by-Shooting mit Schalldämpfern ist.“ David Fear, Rolling Stone