Film

In den Uffizien
Dokumentarfilm

In den Uffizien

FSK: ohne Altersbeschränkung
Die Uffizien in Florenz – ursprünglich ein Bürogebäude der Medici, die hier schon 1581 ihre legendäre Kunstsammlung ausstellten – wurden zum Vorbild aller Museen. Heute wird die weltweit bedeutendste Sammlung an Renaissancekunst, eine Ikone der italienischen und europäischen Kultur mit mehr als zwei Millionen Besucher:innen jährlich, vom deutschen Direktor Eike Schmidt geleitet. Eike Schmidt wirbt um Sponsoren, gestaltet Räume neu und hat, mit der ihm eigenen Mischung aus Aufmerksamkeit, Fachkenntnis, Leidenschaft und Humor ein eingeschworenes Team um sich geschart. Bei seinem Amtsantritt 2015 hatten die Uffizien keine Website. Nun soll das Museum offener, besucherfreundlicher, lebendiger werden.

"In den Uffizien" zeigt die ungebrochene Anziehungskraft des Museums und die Arbeit hinter den Kulissen als eine kollektive Anstrengung, eine nie endende, passionierte Sorge um die Erhaltung jahrhundertealter Meisterwerke bei gleichzeitiger Neuerung.

Optionen

Filmdaten

Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Deutschland 2021
Originaltitel: In den Uffizien
Originalsprache: Deutsch/Englisch/Italienisch
Länge: 96 min
Regie: Corinna Belz, Enrique Sánchez Lansch
Darsteller: Eike Schmidt, Alberica Barbolani da Montauto, Claudio Di Benedetto, Antonio Godoli
Kamera: Johann Feindt, Thomas Riedelsheimer
Schnitt: Anne Fabini
Musik: Christoph Kaiser, Julian Maas
Ton: Andreas Hildebrandt, Filipp Forberg
Produzent: Thomas Kufus
Film-Webseite:
Verleih: Piffl
Kino-Start: 25.11.2021

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 2.0/5.1
Bildformat: 16:9 (1,85:1)
Regionalcode: 2
Extras:
Bestellnummer: 207570
EAN: 4009750207574
Erscheinungstermin: 09.06.2022