Film

Song from the Forest
Dokumentarfilm

Song from the Forest

FSK: ohne Altersbeschränkung
Als junger Mann hörte der Amerikaner Louis Sarno im Radio einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er folgte den geheimnisvollen Klängen bis in den zentralafrikanischen Regenwald, fand seine Musik bei den Bayaka-Pygmäen und blieb bei ihnen. Heute, 25 Jahre später, ist Louis ein vollwertiges Mitglied der Gemeinschaft aus Jägern und Sammlern.
In diesem modernen Epos begleitet der Journalist und Filmemacher Michael Obert den amerikanischen Musikologen Louis Sarno und seinen Sohn, den jungen Pygmäen Samedi, auf ihrer Reise vom afrikanischen Regenwald nach New York City.

Ein Film über die Liebe zur Musik, zur Natur, zur Welt und die Liebe zwischen Vater und Sohn. Ein Film über den Zustand der Welt und über Heimat, Identität, Entfremdung, Interkulturalität und Globalisierung zu Beginn des 21. Jahrhunderts.

Optionen

Filmdaten

Genre: Dokumentarfilm
Produktion: Deutschland 2013
Originaltitel: Song from the Forest
Originalsprache: Englisch
Länge: 97 min
Regie: Michael Obert
Darsteller: Louis Sarno, Samedi Mathurin Bokombe
Kamera: Siri Klug
Schnitt: Wiebke Grundler
Musik: Louis Sarno Archive of Bayaka Music and Sounds, William Byrd, Mass for Four Voices Performed by Oxford Camerata
Ton: Timo Selengia, Marian Mentrup
Produzent: Alex Tondowski, Ira Tondowski
Film-Webseite:
Verleih: Real Fiction
Kino-Start: 11.09.2014

DVD

DVD

Sprachen: Englisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 5.1
Bildformat: 16:9 (1:1,85)
Regionalcode: 2
Extras: Interviews mit Jim Jarmusch und Louis Sarno, Booklet zum Film
Bestellnummer: DV 999838
EAN: 4047179998383
Erscheinungstermin: 19.06.2015

Pressestimmen

„Er überlebte Malaria, Typhus und Lepra: Aus Liebe zur Musik eines Pygmäen-Volkes verschwand Louis Sarno im afrikanischen Dschungel. Der packende Film ›Song from the Forest‹ begibt sich auf die Spuren eines Besessenen. […] Obert nutzt die Mittel von Montage und Musik für einen anthropologischen Blick auf die Kraft der Kunst - sie findet rund um den Globus in völlig verschiedener Weise ihren Ausdruck. Das verbindende Element ist die Tatsache, dass Kunst immer und überall den Lebensraum, die Erfahrungen und Gefühle von Menschen spiegelt. In dieser spirituellen Dimension wird ›Song from the Forest‹ ein Zeugnis globaler Kultur.“ Spiegel Online
„Michael Obert, Bestseller-Autor (Regenzauber) und für seine Reportagen aus Afrika und dem Nahen Osten ausgezeichneter Journalist, porträtiert in seinem Dokumentarfilmdebüt die Lebensreise des bekannten Musikforschers Louis Sarno.“ cinearte
„Ein einzigartiges Dokument einer verschwindenden Kultur.“ taz