Film

Vier Minuten
Drama

Vier Minuten

FSK: ab 12 Jahren
Seit mehr als 60 Jahren gibt die Pianistin Traude Krüger Klavierunterricht in einem Frauengefängnis. Eine Schülerin wie Jenny hatte sie noch nie. Verschlossen, unberechenbar, zerstörerisch – und früher ein musikalisches Wunderkind. Sie könnte es schaffen, einen bedeutenden Klavierwettbewerb zu gewinnen, an dem sie trotz ihrer Haftstrafe teilnehmen darf.
Die Vorbereitung auf den Wettbewerb wird zum Kräftemessen zwischen der aufsässigen Jenny und ihrer preußisch strengen Klavierlehrerin – ein Lebens- und Liebesduell, das an den tiefen, verborgenen Schmerz beider Frauen rührt. In einem furiosen Finale bleiben Jenny vier Minuten, um etwas zu tun, was niemand, nicht einmal Traude, von ihr erwartet.

Monica Bleibtreu und Hannah Herzsprung im Kinoerfolg von Chris Kraus.

Optionen

Filmdaten

Genre: Drama
Produktion: Deutschland 2006
Originaltitel: Vier Minuten
Originalsprache: Deutsch
Länge: 110 min
Regie: Chris Kraus
Darsteller: Monica Bleibtreu, Hannah Herzsprung, Sven Pippig, Richy Müller, Vadim Glowna
Kamera: Judith Kaufmann
Schnitt: Uta Schmidt
Musik: Robin Pohle
Ton: Andreas Ruft
Produzent: Alexandra Kordes, Meike Kordes
Film-Webseite:
Verleih: Piffl
Kino-Start: 01.02.2007

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch AD))
Untertitel: Englisch UT
Tonformat: 2.0/5.1
Bildformat: 16:9 (1,85:1)
Regionalcode: 0
Extras: Booklet, Fotogalerie Making-of, Trailershow
Bestellnummer: DV 903528
EAN: 4047179035286
Erscheinungstermin: 26.10.2007

Pressestimmen

„Gefühle in Großbuchstaben. Das Melodram von Chris Kraus ist „bigger than life“ – großes Theater auf der Leinwand. Für Hannah Herzsprung wird dieser Film zum Durchbruch.“ Programmkino.de
„Herzsprung bringt die Leinwand zum Beben.“ VARIETY