Film

Xavier Dolan – Die Box (DVD)

Xavier Dolan – Die Box (I Killed My Mother & Herzensbrecher) (DVD)

FSK: ab 16 Jahren
Die ersten beiden Filme des kanadischen Wunderkinds Xavier Dolan!
Mit 19 Jahren drehte er sein weltweit gefeiertes Debüt »I killed my mother« – der ultimative Film für alle Mütter, Töchter und Söhne im Clinch: Hubert verabscheut seine Mutter. Ihre Pullis – geschmacklos, die Deko – Kitsch! Hubert ist überhebliche 17 und Chantal, alleinerziehend, erkennt ihn nicht wieder. Egal was sie sagt – es ist falsch. Dass Antonin mehr ist als der beste Freund ihres Sohns, erfährt sie als letzte beim Tratschen. Eine Mutter, ein frühreifer Künstler, zwei Welten im Zusammenprall – welch grandiose Hassliebe!

Ein Jahr später folgte »Herzensbrecher«, der ultimative Liebesfilm – stylisch, ironisch, zum Niederknien. Francis und Mary sind beste Freunde. Bis ihnen Nick begegnet, ein junger Mann und überirdisch schön. Beide tun alles, um ihm zu gefallen, er spielt mit ihrer Sehnsucht, nimmt ihre Geschenke mit Handkuss und bleibt ungerührt…

’Nichts ist wahrer als die Unvernunft der Liebe!’ Alfred de Musset

Optionen

Filmdaten

Genre:
Produktion: Kanada 2010
Originaltitel: J'ai tué ma mère & Les amours imaginaires
Originalsprache: Französisch
Länge: 195 min
Regie: Xavier Dolan
Darsteller: I killed my mother: Xavier Dolan, Anne Dorval, Francois Arnaud; Herzensbrecher: Xavier Dolan, Monia Choukri, Niels Schneider
Kamera: Stephanie Weber-Biron
Schnitt: Xavier Dolan, Helene Girard
Musik: Nicholas S. L'Herbier
Ton: Sylvain Brassard
Produzent: Daniel Morin, Carole Mondello, Xavier Dolan
Film-Webseite:
Verleih: Kool
Kino-Start: 03.02.2011
EAN 4047179788588

DVD

DVD

Sprachen: Deutsch, Französisch
Untertitel: Deutsch
Tonformat: 2.0/5.1
Bildformat: 16:9 (1:1,85)
Regionalcode: 2
Extras: Doppel-Plakat mit "Herzensbrecher"-Köpfen Xavier Dolan und Monia Choukri; Film "Herzensbrecher": Deleted Scenes (4 min, OF), Pannen (5 min, OF), Audiokommentar von Dolan & Choukri (OF ohne UT), Galerie
Bestellnummer: DV 978858
EAN: 4047179788588
Erscheinungstermin: 28.06.2013

Pressestimmen

„Das größte Regietalent der Welt! “ Kulturspiegel
„Hier ist ein Wunderkind am Werk!“ Zeit Online
„Ein Meisterwerk!“ Süddeutsche
„Jedes Bild ist großes Kino!“ Frankfurter Rundschau
„Großartig!“ Spiegel Online